Schwimmschule Salzkammergut • Mag. Markus Brandstötter • Tel. 0699 / 161 392 30

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung von Schwimmkursen für Kinder und Erwachsene


An- und Abmeldungen
können telefonisch, schriftlich per e-mail oder über unsere Website erfolgen und haben rechtlich verbindliche Gültigkeit. Durch die Buchung wird ein Platz in einem Kurs reserviert. Daher verpflichtet die Buchung zur vollständigen Bezahlung des Kurshonorars. Mit der Anmeldung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt. Abmeldungen sind bis 3 Werktage vor Kursbeginn kostenfrei möglich, danach wird eine Bearbeitungsgebühr von Euro 30,-- eingehoben. Erfolgt keine Abmeldung ist die volle Kursgebühr zu entrichten! Diese Regelung gilt auch für Privatstunden! Bei Kindern muss die Bereitschaft zum Schwimmkurs bestehen! Ein Wechsel des/der Schwimmlehrers/in berechtigt nicht zur Vertragsauflösung.

Zahlungsbedingungen
Die Kursgebühren sind im voraus oder spätestens nach der ersten Einheit auf unser Konto zu überweisen.

Kursänderungen
Die Schwimmschule Salzkammergut behält sich das Recht vor, Schwimmkurse aus organisatorischen oder wirtschaftlichen Gründen zusammenzulegen (Mindestteilnehmerzahl) oder abzusagen. Änderungen oder eventuelle Ausfälle von Terminen durch den Kursanbieter behält sich die Schwimmschule Salzkammergut vor. Die Kursteilnehmer werden durch Ersatztermine von uns entschädigt.

Kulanz
Bei Austritt aus dem laufenden Kursbetrieb wird grundsätzlich keine Kursgebühr zurückerstattet. Versäumte Unterrichtseinheiten können nicht rückerstattet oder gutgeschrieben werden. Werden aus triftigen Gründen wie z.B. Unfall, Krankheit (ärztliche Bestätigung erforderlich) 50 % oder mehr Einheiten eines Kurses versäumt, so wird eine Gutschrift über eine 50%-ige Ermäßigung auf einen gleichen Kurs ausgestellt! Diese Gutschrift kann nicht in bar abgelöst werden und verfällt nach 12 Monaten!

Haftung
Die sportliche Betätigung erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Psychische und physische Beeinträchtigungen, welche eine Selbstgefährdung oder eine Gefährdung anderer Kursteilnehmer/innen darstellen können, müssen gemeldet werden. Der/die Kursteilnehmer/in bzw. dessen Erziehungsberechtigter erklärt mit seiner Unterschrift, dass der/die Schwimmschüler/in gesundheitlich für den Schwimmunterricht geeignet ist. Die Schwimmschule Salzkammergut ist durch eine Haftpflichtversicherung abgesichert. Diese tritt bei grob fahrlässigem Handeln der Veranstalter während der Kurszeit in Kraft. Für erwachsene Teilnehmer kann auch während der Kurszeit keine Haftung übernommen werden.

Aufsichtspflicht
Die Aufsichtspflicht des/der Schwimmlehrers/in erstreckt sich ausschließlich auf die Kurszeit. Die Kinder sind vom verantwortlichen Erwachsenen in Badekleidung und mit Badetuch zum vereinbarten Zeitpunkt (Kursbeginn) zum festgelegten Versammlungsort zu bringen und dort wieder abzuholen (Kursende). Zu spät kommende Kursteilnehmer/innen sind von der Begleitperson zur arbeitenden Gruppe zu bringen und bei dem/der Schwimmlehrer/in anzumelden.

Bezugspersonen
Die Kinderschwimmkurse der Schwimmschule Salzkammergut finden prinzipiell ohne Eltern oder Bezugspersonen statt. Während des Schwimmunterrichts für Kinder ist der Aufenthalt der Eltern bzw. Bezugspersonen im Schwimmbad gestattet, wenn der Kursablauf dadurch nicht beeinträchtigt wird. Es gelten die Nutzungs- und Tarifbestimmungen der jeweiligen Einrichtung!

Disziplin
Bei Verstößen gegen die Disziplin, die Kursordnung bzw. die Hausordnung der jeweiligen Einrichtung kann ein/e Schwimmschüler/in von der weiteren Kursteilnahme ausgeschlossen werden. In diesem Falle werden keine Kosten zurückerstattet.

Urheberrecht
Die von uns gelehrten Schwimmübungen, Wasserspiele und der Unterrichtsaufbau sind ausschließlich für die persönliche Weiterbildung bestimmt. Eine entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe an Dritte – insbesondere durch gewerblichen Unterricht oder Training – ist untersagt und kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.

Medien
Der Schwimmschule Salzkammergut stehen alle Urheber-Nutzungsrechte an Foto-, Film- und Videoaufnahmen zu, die in ihrem Auftrag während des Unterrichts hergestellt werden. Foto-, Film- und Videoaufnahmen sind nur nach vorheriger Absprache mit der Kursleitung gestattet. Die Erlaubnis kann ohne Begründung verwehrt werden. Die Schwimmschule Salzkammergut behält sich vor, Fotos ihrer Kurse und der Teilnehmer auf ihrer Homepage zu veröffentlichen.

Datenschutz
Die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz personenbezogener Daten ist für uns selbstverständlich. Alle von den Kursteilnehmern angegebenen Daten werden bis auf Widerruf zur schriftlichen oder telefonischen Kontaktaufnahme, Kursabwicklung sowie Beratung gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden, einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die übrigen Geschäftsbedingungen gelten fort.

Version 1.2 / Februar 2016

Schwimmschule Salzkammergut | Mag. Markus Brandstötter
Tel. Büro: 0699 / 161 392 30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen